IMG_0725.JPG

Gewaltfreie / mitfühlende Kommunikation

 Hin zu Empathie, Klarheit & Authentizität

“When people hear needs, it provokes compassion.

When people hear diagnoses, it provokes defensiveness and attack.”

M. Rosenberg, creator of Nonviolent Communication

Effektive Kommunikation verbessert jede Beziehung! Warum?

Wir wissen es alle: Kommunikation hält jede Beziehung zusammen – mit uns selbst und anderen. Frag dich: wie würde sich mein Leben zu Hause und auf der Arbeit ändern, wenn ich klarer kommunizieren könnte – ohne Anschuldigungen?

 

Einfühlsame/gewaltfreie Kommunikation zu lernen stärkt Beziehungen, reduziert energiezehrende Konflikte und verbessert Empathie. Auf ähnliche Weise werden deine inneren Monologe einfühlsamer, was dir erleichtert mit herausfordernden Situationen umzugehen.

Einfühlsame Kommunikation basiert auf gewaltfreier Kommunikation

Der Inhalt meines Kommunikationstrainings ist inspiriert von der weltweit bekannten Methode der gewaltfreien Kommunikation (GfK), die von Dr. Marshall Rosenberg entwickelt wurde. Zusätzlich ergänze ich das Konzept mit Erfahrungen und Strategien aus meinem Mediationsalltag.

Viele von uns sind dazu erzogen worden, moralische Urteile über "richtig und falsch" zu fällen, anderen die Schuld für ihre Gefühle zu geben und auf unpersönliche Weise über ihre Bedürfnisse zu sprechen.

Lerne dich von diesen Gewohnheiten zu befreien und stattdessen eine klare Sprache zu nutzen, die deine Eigenverantwortung betont. Schreib mir, falls du Fragen hast.

Was lernen Teilnehmer?

In meinen interaktiven Workshops benutze ich viele Beispiele aus meiner Arbeit mit Kunden und Rollenspiele. Dies macht es leichter das Gelernte im Alltag umzusetzen. Du lernst, deine Beobachtungen konkret zu schildern, ohne Urteile zu fällen.

Alle Menschen haben die gleichen Bedürfnisse z.B. Unabhängigkeit, Zuverlässigkeit und Entwicklung.  Lerne auf spielerische Weise diese (unerfüllten) Bedürfnisse mit deinen Gefühlen zu verknüpfen und dich klar auszudrücken. 

Durch verschiedene Übungen lernen Teilnehmer, konkret mitzuteilen, was die andere Person tun könnte, um ihr Leben einfacher oder glücklicher zu gestalten. Außerdem übst du die Perspektive des Zuhörers: lerne dich auf die Bedürfnisse anderer zu konzentrieren, anstatt Anschuldigungen zu hören. Ich beziehe mich häufig auf Beispiele aus dem Mediationsalltag, um den Einfluss von GfK zu verdeutlichen.

 

Die Workshops inspirieren zu einer starken Haltungsänderung: Verstehe, wie man Mitgefühl gibt und empfängt, indem man sich auf gemeinsame menschliche Bedürfnisse konzentriert.

Wie ändert sich mein Alltag durch die Workshops für gewaltfreie Kommunikation?

  • Offene und authentische Kommunikation, um die Innigkeit und das Vertrauen mit deinem PartnerIn zu stärken

  • Gestärkte Empathie: verbessere die Beziehung mit deinem PartnerIn und deinen Kindern

  • Weniger Konflikte: bewege dich weg von Schuldzuweisungen und hin zum Ausdruck von Bedürfnissen

  • Gesteigerte Selbstempathie: gehe besser mit überwältigenden Gefühlen und „Fehlern“ um

  • Verbesserter Kundenservice: Gehe bessere auf Bedürfnisse von Kunden/Patienten ein

  • Gesteigertes Verständnis: bessere Zusammenarbeit in Teams

Du kannst entweder an einem meiner Gfk-Workshops teilnehmen oder selber einen passenden Kurs mit mir zusammenstellen.

Welche Workshops sind in der nächsten Zeit geplant? 

Klicke auf den Link unten, um die Liste von geplanten Workshop zu sehen und dich zu registrieren.